Lassen Sie sich nicht abhängen – lernen Sie noch heute die ICD-11-Kodierung!

Möchten Sie in Ihrem Bereich immer einen Schritt voraus sein? Möchten Sie in ICD-11 programmieren können? Dann ist das Erlernen der Comprehensive ICD-11 Medical Coding Training heute die richtige Entscheidung für Sie! Mit diesem Kurs erwerben Sie die Fähigkeiten, die Sie benötigen, um effizient und effektiv in ICD-11 zu programmieren. Dieser Kurs soll Ihnen die grundlegenden Kenntnisse vermitteln, die Sie zum Codieren in ICD-11 benötigen. Sie lernen die Grundlagen des Codierens kennen, einschließlich der Erstellung von Codes sowie der Verwendung von Codierungstools und -ressourcen. Am Ende des Kurses sind Sie in der Lage, ICD-11 kompetent und effektiv zu programmieren. Warten Sie also nicht länger, melden Sie sich noch heute an und beginnen Sie noch heute mit dem Erlernen der ICD-11-Codierung!

Die Bedeutung der ICD-11-Kodierung


Es hat über ein Jahrzehnt gedauert, aber die 11. Überarbeitung der neuen Internationalen Klassifikation der Krankheiten (ICD) der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist endlich da – und sie wird einige große Änderungen in der Art und Weise, wie wir programmieren, mit sich bringen und Krankheiten klassifizieren.

Was genau ist ICD-11 und warum ist es so wichtig? Lesen Sie weiter, um herauszufinden…

Was ist ICD-11?

Der ICD ist der internationale Standard für die Diagnose und Meldung von Krankheiten und Gesundheitszuständen. Es wird von medizinischem Fachpersonal auf der ganzen Welt zur Aufzeichnung und Weitergabe von Patientendaten sowie zur Messung der Prävalenz von Krankheiten und zur Verfolgung von Gesundheitstrends verwendet.

ICD-11 ist die neueste Revision des ICD und war es auch veröffentlicht am 18. Juni 2018. Es ist die erste große Aktualisierung des ICD seit über 30 Jahren und bringt eine Reihe bedeutender Änderungen mit sich.

Warum ist ICD-11 so wichtig?

Es gibt eine Reihe von Gründen, warum ICD-11 so wichtig ist. Erstens ist es ein viel umfassenderes und benutzerfreundlicheres System als sein Vorgänger ICD-10.

ICD-10 wurde 1990 veröffentlicht und enthält rund 55.000 Codes für verschiedene Krankheiten und Gesundheitszustände. Im Gegensatz dazu enthält ICD-11 über 140.000 Codes und ist damit wesentlich umfassender.

Zweitens ist ICD-11 die erste größere Überarbeitung des ICD, die vollständig elektronisch ist. Dies bedeutet, dass es viel einfacher zu verwenden und zu aktualisieren ist als ICD-10, das größtenteils auf Papier basierte.

Drittens enthält ICD-11 eine Reihe neuer Funktionen, die die Verwendung erleichtern, wie z Suchfunktion und die Möglichkeit, auf externe Ressourcen zu verlinken.

Schließlich und vielleicht am wichtigsten ist, dass ICD-11 die erste Überarbeitung des ICD ist, die vollständig an den Gesundheitsdatenstandards der WHO ausgerichtet ist. Dies bedeutet, dass es viel einfacher wird, Patientendaten international auszutauschen und dazu beiträgt, die Qualität von Gesundheitsdaten weltweit zu verbessern.

Was bedeutet das alles für Sie?

Erste Schritte mit der ICD-11-Codierung


Die Internationale Klassifikation der Krankheiten (ICD) der WHO ist das Standarddiagnoseinstrument für Epidemiologie, Gesundheitsmanagement und klinische Zwecke. Der ICD befindet sich derzeit in der 10. Revision (ICD-10) und wird 2022 durch ICD-11 ersetzt.

ICD-11 ist eine bedeutende Aktualisierung von ICD-10, mit einem Hauptaugenmerk auf der Verbesserung der Krankheitsklassifizierung für Präzisionsmedizin und Gesundheitsdatenanalyse. Durch die Aktualisierung wird der ICD außerdem benutzerfreundlicher, mit einer neuen tabellarischen Liste „Mortalität und Morbidität“ und einer durchsuchbaren Online-Datenbank.

Wenn Sie in der Gesundheitsbranche arbeiten, ist es wichtig, sich mit dem ICD vertraut zu machen -11 Codierung jetzt. In diesem Blog geben wir Ihnen einen kurzen Überblick darüber, was ICD-11 ist und wie es verwendet wird, sowie einige Tipps für den Einstieg in die Codierung.

Was ist ICD-11?

ICD ist das weltweit führende Klassifizierungssystem für Gesundheitsstatistiken. Es wird zur Klassifizierung von Krankheiten und anderen Gesundheitszuständen sowie zur Erfassung von Todesursachen verwendet.

ICD-11 ist die 11. Überarbeitung des ICD und wird 2022 in Kraft treten. Der Überarbeitungsprozess begann im Jahr 2007 und dauerte bis 2022 unter der Leitung der WHO. ICD-11 ist eine bedeutende Aktualisierung von ICD-10 mit über 55.000 Änderungen an der Klassifikation.

Die Hauptziele von ICD-11 sind:

• Verbesserung der Krankheitsklassifizierung für Präzisionsmedizin und Analyse von Gesundheitsdaten

• Machen Sie den ICD benutzerfreundlicher, mit einer neuen tabellarischen Liste „Mortalität und Morbidität“ und einer durchsuchbaren Online-Datenbank

• Integrieren Sie neue wissenschaftliche Entwicklungen, wie zum Beispiel das menschliche Mikrobiom

• Verbessern Sie die Klassifizierung psychischer Erkrankungen.

• Beheben Sie Probleme mit dem aktuellen ICD-10, wie veraltete Terminologie und inkonsistente Kodierung.

Wie wird ICD-11 verwendet? ?

ICD-11 wird für Mortalitäts- und Morbiditätsstatistiken, in elektronischen Gesundheitsakten und zur klinischen Entscheidungsunterstützung verwendet.

Mortalitäts- und Morbiditätsstatistiken

Die Vorteile des Erlernens der ICD-11-Codierung


Die Internationale Klassifikation der Krankheiten, 11. Revision, oder ICD-11, ist die jüngste Revision der ICD. Es wurde am 18. Juni 2018 veröffentlicht und wird derzeit von WHO-Mitgliedstaaten verwendet. Der ICD ist das am weitesten verbreitete statistische Klassifizierungssystem der Welt.

About the Author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may also like these